Telefon: 04101 376877
Bei Laune bleiben: Ein älteres Paar sitzt lachend vor einem Computer.
©deagreez / stock.adobe.com
Symbolbild

Ständig zu Hause, kaum noch soziale Kontakte – die Corona-Situation macht vielen Menschen zu schaffen. Unsere Tipps schaffen Abwechslung und heben die Laune.

Was bringt die Zukunft, wie lange geht das mit Corona noch so weiter? Der gewohnte Alltag ist gerade für viele auf den Kopf gestellt. Bekannte treffen, die Enkel sehen, die Städtetour mit Freundinnen – all das ist im Moment nicht möglich und keiner weiß so genau, wann es normal weitergeht. Das Fernsehprogramm ist auch nicht immer das, was man sich wünscht. Geben Sie dem Miesepeter keine Chance und holen Sie sich Anregungen für mehr Abwechslung, Austausch und bessere Laune.

Kontakte pflegen

Sie können sich nicht in den Arm nehmen, aber telefonieren Sie dafür öfter mal und überraschen Sie Ihre Lieben mit einem Brief. Verabreden Sie sich mit Ihren Nachbarn zu einem Plausch von Balkon zu Balkon oder von Fenster zu Fenster. Oder planen Sie einen gemütlichen Kaffeeklatsch per Videoanruf. Wie die Kommunikation über Computer, Tablet und Smartphone funktioniert, erklärt die Seite Gesund und aktiv älter werden. Vereinbaren Sie am besten feste Zeiten, damit sich alle auf das „Treffen“ einstellen können.

Unseriöse Meldungen meiden

Zum Coronavirus gibt es viele Falschmeldungen im Internet. Lassen Sie sich davon nicht verunsichern oder ängstigen. Nutzen Sie zur Information seriöse Seiten wie das Bundesministerium für Gesundheit, die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung oder das Robert Koch-Institut. Die einzelnen Bundesländer informieren zu den aktuellen Bestimmungen auf ihren Internetseiten. Sprechen Sie uns auch gerne in Ihrer Apotheke an, wenn Sie Fragen rund um das Coronavirus haben. 

In Bewegung bleiben

Ja, es braucht oft etwas Überwindung, um sich für mehr Bewegung aufzuraffen. Aber es hebt die Laune! Probieren Sie es aus und machen Sie regelmäßig, am besten täglich, einen Spaziergang an der frischen Luft. Wählen Sie eine Zeit, zu der es etwas ruhiger ist, etwa frühmorgens. Sorgen Sie auch in der Wohnung für mehr Bewegung, am besten immer zur festen Zeit. 10 Minuten täglich bringen schon viel. Bewegungstipps gibt es zum Beispiel auf der Seite Gesund und aktiv älter werden.

Bewusst entspannen

Die gegenwärtige Situation lässt sich nicht ändern, aber es kommen auch wieder andere Zeiten. Versuchen Sie, hoffnungsvoll zu bleiben, machen Sie Pläne für die Zukunft und konzentrieren Sie sich auf die schönen Dinge in Ihrem Alltag. Wenn sorgenvolle Gedanken kreisen, atmen Sie bewusst dreimal tief durch und versuchen Sie es mit einfachen Entspannungsübungen wie progressive Muskelrelaxation: Von den Füßen bis zum Kopf nacheinander alle Muskelgruppen bewusst anspannen, kurz halten und wieder lockern.

Hilfe annehmen

Vermeiden Sie, zu den Stoßzeiten einkaufen zu gehen. Ältere und chronisch kranke Menschen sollten jetzt besser gar nicht im Supermarkt einkaufen oder Erledigungen machen, wo viele andere Menschen zusammenkommen. Nehmen Sie Hilfe an oder fragen Sie Bekannte oder Angehörige, ob sie Ihnen etwas mitbringen. Die meisten Menschen werden Ihnen gerne helfen. Nutzen Sie auch Angebote wie die Nachbarschaftshilfe oder fragen Sie Ihre Pfarrgemeinde, ob sie Unterstützung vermitteln kann.

Kreativ werden

Vielleicht haben Sie noch Wollknäuel, Stoffreste, Malfarben, Bücherstapel oder Fotoalben, mit denen Sie sich schon längst mal beschäftigen wollten. Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt dafür. Oder schreiben Sie über Ihre Erfahrungen in der Coronazeit Ihre eigene kleine Geschichte.

Über Ängste sprechen

Schlucken Sie Ihre Sorgen und Ängste nicht hinunter, sprechen Sie darüber mit Angehörigen und Bekannten. Doch das Coronavirus sollte jetzt nicht das einzige Thema sein. Reden Sie auch über schöne Erlebnisse und Gedanken und tauschen Sie sich über Pläne für die Zukunft aus, zum Beispiel den nächsten Urlaub. Wenn Sorgen oder depressive Verstimmungen überhandnehmen, scheuen Sie sich nicht, die Telefonseelsorge anzurufen unter den kostenfreien Nummern 0800 111011 oder 0800 1110222.

Pflanzenkraft für die Seele

Auch die Natur kann der Laune auf die Sprünge helfen: Pflanzliche Johanniskraut-Präparate aus Ihrer Apotheke wirken bei seelischen Belastungen und in länger anhaltenden Stresssituationen ausgleichend auf Körper und Seele. Johanniskraut ist sehr gut verträglich, selten treten Nebenwirkungen wie allergische Hautreaktionen und Magen-Darm-Beschwerden auf.

Eine Nebenwirkung ist die gesteigerte Lichtempfindlichkeit vor allem bei hellhäutigen Personen. Dies lässt sich leicht vermeiden, denn bei starker Sonneneinstrahlung sind ohnehin Sonnenschutzmittel und Sonnenbrille ratsam. Weitere Informationen zu Johanniskraut und Tipps gegen depressive Verstimmungen finden Sie in unserem Beitrag Johanniskraut – raus aus dem Stimmungstief.

Hilfsprogramme nutzen

Bei einer leichten Depression kann das kostenfreie Selbstmanagement-Programm iFightDepression der Stiftung Deutsche Depressionshilfe im Internet weiterhelfen. Zurzeit lässt sich das Online-Programm auch ohne ärztliche Begleitung nutzen. Unterstützung gibt es zudem bei der Stiftung Deutsche Depressionshilfe unter der kostenfreien Rufnummer 0800 3344533.

Gute Laune schnuppern

Ob Bergamotte, Zeder oder Limette – der Lieblingsduft kann schnell die Laune heben. Ätherische Öle gibt es zum Beispiel für den Verdampfer, als Roll-on-Stifte oder Raumsprays. Als aufmunternd gelten Zitrusdüfte wie Limette, Grapefruit und Mandarine, ausgleichend wirken Blütendüfte wie Rose und Lavendel. In Ihrer Apotheke gibt es auch spezielle Gute-Laune-Mischungen.

Wellness zu Hause

Planen Sie einen Tag ausschließlich für Wellness und Entspannung. Nehmen Sie sich nichts vor, kochen Sie am Vortag oder lassen Sie sich bekochen, legen Sie Ihre Lieblingsmusik auf und machen Sie Ihr Badezimmer zur Wellnessoase. Tipps dazu gibt es in unserem Beitrag Wellness zu Hause – 5 Tipps zur Entspannung.

Museen virtuell besuchen

Die folgenden Museen bieten im Internet Führungen an. Hier nur ein paar Beispiele:

Museum für Naturgeschichte in Washington D.C. 

Deutsches Hygienemuseum

Deutsches Museum

MET – The Metropolitan Museum of Art

British museum

Konzerte erleben

Ob Klassik, Folk oder Rock – viele Konzerthäuser und Künstler haben Konzertmitschnitte ins Internet gestellt oder bieten Musik „aus dem Wohnzimmer“. Im Internet finden sich ausgewählte Angebote.

Podcasts hören

Interessantes zum Mithören für jeden Geschmack. Im Internet gibt es Listen beliebtester Podcasts.

Nachbarschaftshilfe ausprobieren

Gegenseitige Unterstützung und Austausch auf freiwilliger Basis und kostenlos – Angebote für Nachbarschaftshilfe gibt es zum Beispiel bei Nebenan.de.

Sanfte Hilfe

Neben Johanniskraut gibt es weitere Heilpflanzen, die der Seele guttun: Passionsblume wirkt angstlösend und entspannend, Hopfen und Melisse beruhigen, Baldrian beruhigt und fördert den Schlaf, Lavendel löst Unruhe und ängstliche Verstimmung. Wir beraten Sie gerne zur Anwendung.

Jan Henning Staggenborg,

Ihr Apotheker

Aktions-Angebote

49% gespart

GINKOBIL-ratiopharm

120 mg Filmtabletten 1)

Pflanzliches Arzneimittel bei geistigen Leistungsstörungen und Durchblutungsstörungen.

PZN 6680881

statt 92,99 2)

120 ST

46,99€

Jetzt bestellen
42% gespart

DICLOX

forte 20 mg/g Gel 1)

Schmerzgel zur Behandlung von akuten Zerrungen, Verstauchungen oder Prellungen.

PZN 16705004

statt 18,98 2)

100 G (109,90€ pro 1kg)

10,99€

Jetzt bestellen
43% gespart

NUROFEN

400 mg Weichkapseln 1)

Zur Anwendung bei Erwachsenen, bei leichten bis mäßig starken Schmerzen.

PZN 16225037

statt 10,48 2)

20 ST

5,99€

Jetzt bestellen
27% gespart

EUCERIN

AtopiControl Akut Creme

Mit regenerierenden, juckreizlindernden, antibakteriellen und kühlenden Inhaltsstoffen.

PZN 15623422

statt 29,95 3)

100 ML (219,90€ pro 1l)

21,99€

Jetzt bestellen
27% gespart

EUCERIN

Anti-Age Hyaluron-Filler Tag LSF 30

Faltenauffüllende Anti-Age Tagespflege mit Hyaluronsäure und LSF 30.

PZN 13929074

statt 35,45 3)

50 ML (519,80€ pro 1l)

25,99€

Jetzt bestellen
42% gespart

LORANOPRO

5 mg Filmtabletten 1)

Zur Behandlung von Heuschnupfen.

PZN 13917740

statt 12,07 2)

18 ST

6,99€

Jetzt bestellen
32% gespart

WOBENZYM

magensaftresistente Tabletten 1)

Entzündungshemmendes Arzneimittel zur unterstützenden Enzymtherapie bei Arthrose, Verletzungen und Entzündungen.

PZN 13751831

statt 49,77 2)

100 ST

33,99€

Jetzt bestellen
36% gespart

CANEPHRON

Uno überzogene Tabletten 1)

Pflanzliches Arzneimittel bei leichten Beschwerden der Harnwege.

PZN 13655004

statt 24,97 2)

30 ST

15,99€

Jetzt bestellen
37% gespart

MOMETAHEXAL

Heuschnupfenspray 50µg/Spr.140 Spr.St 1)

Befreit die Nase 24 Stunden von Heuschnupfen-Symptomen.

PZN 11697286

statt 22,24 2)

18 G (777,22€ pro 1kg)

13,99€

Jetzt bestellen
41% gespart

SOVENTOL

Hydrocortisonacetat 0,5% Creme 1)

Bei mäßig ausgeprägten geröteten entzündlichen oder allergischen Hauterkrankungen.

PZN 10714350

statt 9,97 2)

15 G (392,67€ pro 1kg)

5,89€

Jetzt bestellen
30% gespart

ARTELAC

Splash MDO Augentropfen

Schützende Pflege für trockene, gereizte und brennende Augen, auch für Kontaktlinsenträger geeignet.

PZN 7707027

statt 16,45 3)

1X10 ML (1149,00€ pro 1l)

11,49€

Jetzt bestellen
40% gespart

LORANO

akut Tabletten 1)

Zur Behandlung der Beschwerden bei allergischen Entzündungen.

PZN 7222502

statt 10,42 2)

20 ST

6,29€

Jetzt bestellen
41% gespart

VOMEX

A Dragees 50 mg überzogene Tabletten 1)

Mittel gegen Übelkeit und Erbrechen.

PZN 4274616

statt 8,50 2)

20 ST

4,99€

Jetzt bestellen
29% gespart

VITAMIN

B-KOMPLEX-ratiopharm Kapseln

Nahrungsergänzungsmittel mit allen Vitaminen des B-Komplexes.

PZN 4132750

statt 23,95 3)

60 ST

16,99€

Jetzt bestellen
36% gespart

LADIVAL

allergische Haut Gel LSF 30

Sonnenschutz speziell für empfindliche und allergische Haut. Wasserfestes Gel für sofortigen Schutz vor UV-Strahlen und Hautirritationen.

PZN 3373492

statt 24,30 3)

200 ML (77,45€ pro 1l)

15,49€

Jetzt bestellen
28% gespart

MAGNESIUM

DIASPORAL 400 Extra Trinkgranulat

Nahrungsergänzungsmittel bei erhöhtem Magnesiumbedarf. Trinkgranulat mit Orangensaftkonzentrat.

PZN 3355608

statt 24,95 3)

50 ST

17,99€

Jetzt bestellen
37% gespart

ELMEX

GELEE 1)

Zur Vorbeugung gegen Karies und zur Behandlung überempfindlicher Zahnhälse. Ab 6 Jahre.

PZN 3120822

statt 15,97 2)

25 G (399,60€ pro 1kg)

9,99€

Jetzt bestellen
21% gespart

GRANU

FINK Femina Kapseln 1)

Zur Stärkung oder Kräftigung der Blasenfunktion bei Blasenschwäche.

PZN 3046327

statt 49,10 2)

120 ST

38,99€

Jetzt bestellen
44% gespart

CETIRIZIN-ratiopharm

bei Allergien 10 mg Filmtabl. 1)

Antiallergikum bei z.B. Heuschnupfen.

PZN 2158159

statt 21,36 2)

50 ST

11,99€

Jetzt bestellen
44% gespart

ASS-ratiopharm

100 mg TAH Tabletten 1)

Zur Gerinnungshemmung bei Erkrankungen der Herzkranzgefäße, insbesondere bei akutem Herzinfarkt.Zur Vorbeugung eines erneuten Herzinfarktes. Nach gefäßchirurgischen Operationen. Zur Vorbeugung von Hirninfarkten.

PZN 1343682

statt 5,32 2)

100 ST

2,99€

Jetzt bestellen
43% gespart

SOVENTOL

Gel 1)

Schnelle Juckreizlinderung. Ohne Duft und Konservierungsstoffe. Spürbar schon nach 60 Sekunden.

PZN 949632

statt 7,50 2)

20 G (214,50€ pro 1kg)

4,29€

Jetzt bestellen
28% gespart

CALCIUM

SANDOZ Sun Brausetabletten

Nahrungsergänzungsmittel mit Calcium, Beta-Carotin, Vitamin C und E. Mit Orangen-Citrusgeschmack.

PZN 729971

statt 10,80 3)

20 ST

7,79€

Jetzt bestellen
42% gespart

LOPERAMID-ratiopharm

akut 2 mg Filmtabletten 1)

Zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren.

PZN 251191

statt 5,20 2)

10 ST

2,99€

Jetzt bestellen

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Dann teilen Sie ihn doch mit anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

staggenborg - apotheke im Marktkauf

staggenborg - apotheke im Marktkauf

Peiner Hag 1

25497 Prisdorf

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 bis 20:00 Uhr


Samstag
08:00 bis 20:00 Uhr


PayBack

Ihr exklusiver Rabatt

Nutzen Sie jetzt Ihre Punktechancen und profitieren Sie von Ihren PayBack Vorteilen!

mehr lesen >

www.payback.de

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

powered by apovena.de