Telefon: 04101 376877
Gesund abnehmen: Älteres Pärchen beim Kochen in der Küche, im Vordergrund eine Salatschüssel.
StockAdobe/Cherries
Symbolbild

Sie haben sich vorgenommen, ein paar überflüssige Kilos loszuwerden? Der Jahreswechsel ist dafür eine gute Gelegenheit. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie gesund abnehmen und Ihr neues Gewicht halten.

Wenig Bewegung und veränderte Essgewohnheiten mit den ein oder anderen Frust-Naschereien – Corona hat bei vielen zusätzliche Kilos auf die Hüften gebracht. Nach wie vor arbeiten viele im Homeoffice und machen wenig Sport, auch weil das ein oder andere Fitnessstudio die Krise nicht überstanden hat. Nicht zuletzt fehlt oft auch die Motivation, wieder richtig in die Gänge zu kommen.

Im neuen Jahr durchstarten

Der Jahreswechsel ist die beste Gelegenheit, die Corona-Lethargie hinter sich zu lassen und endlich wieder durchzustarten. Wenn dann die zusätzlichen Kilos schmelzen, fühlt sich das nicht nur gut an, auch der Blutzuckerwert kommt wieder ins Lot und das Risiko für diabetische Folgeschäden sinkt.

Kilo für Kilo gesünder

Gut zu wissen: Lange warten, bis sich ein aktiver, gesünderer Lebensstil bemerkbar macht, muss man nicht. Mit jedem Kilo weniger auf der Waage verbessert sich der Stoffwechsel. Das Insulin wirkt wieder effektiver, Blutzucker, Blutdruck und Blutfettwerte regulieren sich. Und wenn die Pfunde schmelzen, stellt sich bald auch ein Gefühl von mehr Leichtigkeit ein.

Für übergewichtige Menschen mit Diabetes empfiehlt sich eine monatliche Gewichtsabnahme von etwa ein bis zwei Kilogramm. Bei größeren Gewichtsverlusten ist die Gewichtsreduktion meist nicht von Dauer.

Fester Entschluss

Erst einmal muss jedoch ein fester Entschluss her. Und den kann jeder nur für sich selbst treffen. Schließlich geht es auch um die eigene Gesundheit und das eigene gute Körpergefühl. Suchen Sie sich einen Fixpunkt, an dem Sie durchstarten. Für manche ist das gleich der 1. Januar, für andere der erste Montag im neuen Jahr. Manchen hilft es, den Plan mit anderen anzugehen. Dann verabreden Sie sich doch gleich mit einer Freundin oder einem Freund zweimal die Woche zur Nordic-Walking-Runde.

Gesund abnehmen – so klappt’s

Die folgenden Tipps bringen überflüssige Kilos zum Schmelzen und sorgen dafür, dass sie auch langfristig nicht mehr wiederkommen:

Bereiten Sie Ihre Mahlzeiten mit frischen Lebensmitteln zu. Denn sie liefern sättigende Ballaststoffe und wichtige Vitalstoffe. Täglich sollten es drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst sein, jeweils etwa eine Handvoll. Wählen Sie Obst und Gemüse mit niedrigem glykämischen Index wie Äpfel, Zucchini, Blattsalate und Auberginen. Essen Sie bevorzugt Vollkornprodukte. Auch Hülsenfrüchte machen lange satt.
Wählen Sie zum Kochen pflanzliche Öle und meiden Sie tierische Fette. Besonders ungünstig für den Stoffwechsel sind gehärtete Fette aus fertigem Gebäck und Süßigkeiten.
Kaufen Sie möglichst keine Fertigprodukte wie Tiefkühlpizza oder gesüßte Milchprodukte. Darin stecken oft Unmengen an Zucker, Salz und Substanzen wie Emulgatoren. Diese wirken sich ungünstig auf den Stoffwechsel und die gesunden Darmbakterien aus.
Verbannen Sie Softdrinks wie Limo und Cola aus Ihrem Alltag. Denn sie enthalten große Mengen Zucker oder Süßstoffe, die in der flüssigen Form besonders schnell den Blutzucker in die Höhe treiben und Pfunde auf die Waage bringen. Auch das tägliche Glas Wein zum Entspannen hat viele Kalorien und sollte vermieden werden.
Wer von Fertigkost auf naturbelassene Ernährung umstellt, sollte den Geschmacksknospen etwas Zeit geben, sich umzugewöhnen. Für intensiveren Geschmack sorgen Kräuter und Gewürze oder in Getränken Zitrone oder Ingwer. Irgendwann werden Zucker, Salz und Geschmacksverstärker gar nicht mehr vermisst.
Intervallfasten macht es vielen leichter, Gewicht abzunehmen. Dabei gibt es verschiedene Formen, zum Beispiel 16:8. Dabei nimmt man zwischen einem frühen Abendessen und einem späten Frühstück 16 Stunden lang keine Kalorien zu sich. Diabetiker sollten jede Form von Fasten mit ihrem Arzt besprechen. Wer sich das am Anfang nicht zutraut, sollte darauf achten, zumindest 4 bis 5 Stunden Pause einzuhalten. Denn bei jedem kleinen Snack muss der Körper erneut Insulin ausschütten.
Bewegung hilft beim Abnehmen und verhindert, dass sich Pfunde schnell wieder ansammeln. Planen Sie 150 Minuten Bewegung wie Spazierengehen, Radfahren oder Schwimmen in der Woche zu festen Zeiten ein, zum Beispiel an fünf Tagen eine halbe Stunde.

Abnehmen mit Formula-Diät

Formula-Diäten aus der Apotheke sind Shakes und Suppen mit einer festgelegten Kalorien- und Nährstoffzusammensetzung, die einzelne oder alle Mahlzeiten ersetzen. Sie enthalten alle essenziellen Aminosäuren, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente und sättigen lange aufgrund des hohen Proteinanteils. Untersuchungen zeigen, dass Diabetiker damit bessere Ergebnisse erzielen können als mit herkömmlichen Diäten. In Ihrer Apotheke beraten wir Sie gerne zur richtigen Anwendung.

Gesundheits-Plus

Wer starkes Übergewicht abbaut, wird nicht nur mit besseren Blutzuckerwerten belohnt. Eine dauerhafte Gewichtsabnahme senkt auch das Risiko für eine Krebserkrankung, wie eine aktuelle dänische Studie zeigt. Dabei trat Krebs vor allem in der Gruppe der Diabetiker seltener auf, die normale Blutzuckerspiegel erreichten und bei denen der Diabetes mindestens 10 Jahre lange nicht wieder auftrat. Experten gehen davon aus, dass in den USA starkes Übergewicht mehr Krebsfälle verursacht als Rauchen.

Das optimale Gewicht

Wie ungesund Körperfett ist, hängt vor allem davon ab, wo es gespeichert wird. Körperfett im Bauchbereich ist besonders ungünstig. Darum zählt nicht nur die Kilogrammzahl. Eine gute Orientierung bietet der Waist-Hip-Ratio (WHR = Taille-Hüfte-Quotient), also der Taillenumfang geteilt durch den Hüftumfang. Er sollte bei Frauen unter 0,85 und bei Männern unter 1,0 liegen.

Jan Henning Staggenborg,

Ihr Apotheker

Aktions-Angebote

54% gespart

NASENSPRAY-ratiopharm

Erwachsene kons.frei 1)

Für Erwachsene, zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen, bei anfallsweise auftretendem Fließschnupfen, allergischem Schnupfen.

PZN 999831

statt 4,28 2)

10 ML (19,90€ pro 100ML)

1,99€

Jetzt bestellen
43% gespart

ACC

akut 600 Brausetabletten 1)

Zum erleichterten Abhusten bei Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim.

PZN 10808

statt 15,85 2)

20 ST

8,99€

Jetzt bestellen
31% gespart

ORTHOMOL

Immun Trinkfläschchen/Tabl.Kombipack.

Zur diätetischen Behandlung von nutritiv bedingten Immundefiziten.

PZN 1319991

statt 64,99 3)

30 ST

44,99€

Jetzt bestellen
44% gespart

WICK

Husten Sirup gg.Reizhusten m.Honig 1)

Die Kraft der Medizin und das Gute der Natur. Mit echtem Honig. Befreit schnell und langanhaltend von lästigem Reizhusten.

PZN 811589

statt 8,98 2)

120 ML (4,16€ pro 100ML)

4,99€

Jetzt bestellen
52% gespart

IBU-RATIOPHARM

400 mg akut Schmerztbl.Filmtabl. 1)

Bei leichten bis mäßig starken Schmerzen und Fieber.

PZN 266040

statt 6,27 2)

20 ST

2,99€

Jetzt bestellen
36% gespart

PFERDESALBE

WEPA

Pferdesalbe wurde ursprünglich eingesetzt, um die strapazierten Muskeln und Gelenke von Reitpferden zu pflegen. Ideal für den menschlichen Bewegungsapparat im Alltag.

PZN 6828237

statt 10,98 3)

500 ML (1,40€ pro 100ML)

6,99€

Jetzt bestellen
48% gespart

ASS-ratiopharm

100 mg TAH Tabletten 1)

Zur Gerinnungshemmung bei Erkrankungen der Herzkranzgefäße, insbesondere bei akutem Herzinfarkt.Zur Vorbeugung eines erneuten Herzinfarktes. Nach gefäßchirurgischen Operationen. Zur Vorbeugung von Hirninfarkten.

PZN 1343682

statt 4,39 2)

100 ST

2,29€

Jetzt bestellen
44% gespart

WICK

VapoRub Erkältungssalbe

Zur Besserung des Befindens bei Erkältungsbeschwerden der Atemwege.

PZN 358693

statt 12,48 3)

50 G (13,98€ pro 100G)

6,99€

Jetzt bestellen
44% gespart

WICK

MediNait Erkältungssaft 1)

Erkältungssirup für die Nacht. Lindert Kopf- und Gliederschmerzen. Sorgt für eine erholsame Nacht.

PZN 2702315

statt 14,29 2)

90 ML (8,88€ pro 100ML)

7,99€

Jetzt bestellen
35% gespart

VITAMIN

B-KOMPLEX-ratiopharm Kapseln

Enthält alle wichtigen Vitamine des B Komplexes in ausreichender Dosierung.

PZN 4132750

statt 19,90 3)

60 ST

12,99€

Jetzt bestellen
43% gespart

GRIPPOSTAD

C Hartkapseln 1)

Bei grippalen Infekten und Erkältungskrankheiten. Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben.

PZN 571748

statt 14,99 2)

24 ST

8,49€

Jetzt bestellen
47% gespart

GELOMYRTOL

forte magensaftresistente Weichkapseln 1)

Hochkonzentrierte ätherische Öle. Bei akuter und chronischer Bronchitis und Entzündungen der Nasennebenhöhlen.

PZN 1479157

statt 11,25 2)

20 ST

5,99€

Jetzt bestellen
41% gespart

H&S

Husten- und Bronchialtee N Filterbeutel

Pflanzliches Arzneimittel bei Anzeichen von Bronchitis. Symptome der Bronchitis sowie zur Reizlinderung bei Katarrhen der oberen Luftwege mit trockenem Husten.

PZN 3796790

statt 4,20 3)

20X2.0 G (6,23€ pro 100G)

2,49€

Jetzt bestellen
45% gespart

LOCERYL

Creme 1)

Bei verschiedenen Pilzinfektionen.

PZN 4520400

statt 9,96 2)

20 G (27,45€ pro 100G)

5,49€

Jetzt bestellen
39% gespart

LOCERYL

Nagellack gegen Nagelpilz DIREKT-Applikat. 1)

Zur Behandlung von Pilzerkrankungen (Mykosen) der Nägel ohne Beteiligung der Nagelwurzel - mit Zubehör.

PZN 11286175

statt 35,97 2)

3 ML (733,00€ pro 100ML)

21,99€

Jetzt bestellen
50% gespart

MERIDOL

med CHX 0,2% Spülung

Arzneimittel zur Bekämpfung bakterieller Entzündungen in der Mundhöhle.

PZN 6846525

statt 12,95 3)

300 ML (2,16€ pro 100ML)

6,49€

Jetzt bestellen
45% gespart

BRONCHIPRET

Tropfen 1)

Zur Besserung der Beschwerden bei akuten entzündlichen Bronchialerkrankungen und akuten Entzündungen der Atemwege.

PZN 11535804

statt 10,85 2)

50 ML (11,98€ pro 100ML)

5,99€

Jetzt bestellen
46% gespart

EUCERIN

DermoCapillaire kopfhautberuh.Urea Shampoo

Für trockene und juckende Kopfhaut.

PZN 9508059

statt 20,48 3)

250 ML (4,40€ pro 100ML)

10,99€

Jetzt bestellen
38% gespart

EUCERIN

Anti-Age Elasticity+Filler Tagescreme

Stärkt die Hautstruktur, indem sie ihre Elastizität verbessert und tiefe Falten mildert.

PZN 11652958

statt 35,48 3)

50 ML (43,98€ pro 100ML)

21,99€

Jetzt bestellen
41% gespart

ASPIRIN

COMPLEX Btl.m.Gran.z.Herst.e.Susp.z.Einn. 1)

Befreit die Nase, lindert Hals-, Kopfund Gliederschmerzen und öffnet den Weg für den Selbstheilungsprozess.

PZN 4114918

statt 15,29 2)

20 ST

8,99€

Jetzt bestellen
44% gespart

SEDARISTON

Konzentrat Hartkapseln 1)

Der direkte Weg zur inneren Ruhe.

PZN 4991772

statt 8,95 2)

30 ST

4,99€

Jetzt bestellen
24% gespart

CETEBE

Abwehr Fit Lutschtabletten

Zur Unterstützung der körpereigenen Abwehrkräfte.

PZN 9123997

statt 3,29 3)

20 ST

2,49€

Jetzt bestellen

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Dann teilen Sie ihn doch mit anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

Corona-Update

Corona-Update

Schützen die Corona-Impfungen auch gegen Omikron? Wie sinnvoll sind jetzt noch Schnelltests? Fragen und Antworten zur neuen Virusvariante.

mehr lesen
staggenborg - apotheke im Marktkauf

staggenborg - apotheke im Marktkauf

Peiner Hag 1

25497 Prisdorf

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 bis 20:00 Uhr


Samstag
08:00 bis 20:00 Uhr


PayBack

Ihr exklusiver Rabatt

Nutzen Sie jetzt Ihre Punktechancen und profitieren Sie von Ihren PayBack Vorteilen!

mehr lesen >

www.payback.de

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

powered by apovena.de